Natürlich wohnen mit Fliesen vom Fachmann
Langlebig
Kein wenn
und aber
Wisch und Weg
Natürlich Natur
Aus alt
mach neu
 
Zum :
Fachverband - Fliesen

Natürlich Wohnen mit Fliesen vom Fachmann

Vorteile Keramischer Fliesen und Platten

 

Die perfekte Kombination von Erde, Wasser und Feuer verleiht keramischen Fliesen und Platten Härte, Widerstandsfähigkeit und durch den Einsatz von Glasuren, Dekoren und Farben Brillanz und Ästhetik. Keramische Fliesen und Platten sind besonders gesundheitsfreundlich, antistatisch und nicht brennbar. Sie sind pflegeleicht, hygiensich, farb- und lichtecht, langlebig sowie strapazierfähig und umwelverträglich.

Darüberhinaus gibt es frostsichere, fleckensichere und särebeständige Fliesen und Platten. Sie sind die ideale Lösung gegen Hausstaub-Allergie. Auch Milben haben keine Chance. Stöckelschuhe, Zigarettenglut, Rotweinflecken, verschmutzte Kinderschuhe und vierbeinig Hausfreunde hinterlassen keine bleibenden Eindücke. Doch Keramik bietet noch mehr.

Preiswert wohnen mit Fliesen und Platten 

Betrachtet man sowohl die Anschaffungskosten als auch Folgekosten eines Wand- bzw. Bodenbelages, dann zeigen sich bereits nach wenigen Jahren die Kostenvorteile keramischer Fliesen und Platten.

Kosten sparen

Ein Gutachten des Internationalen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung aus dem Jahre 1980 ergab, daß die Anschaffungs- und Folgekosten eines Teppichbodens - einschließlich schwimmenden Estrichs - das Sechs- bis Achtfache der Gesamtkosten eines vom Fachmann verlegten verlegten Keramikbodens betragen! Eine ähnliche Untersuchung mit Kunststoffbelägen und Ölanstrichen beweist ebenfalls: Keramik is auf lange Sicht auch bei den Reparaturkosten unschlagbar.

Fliesen für jeden Anwendungsbereich

Für den Einsatz von Fliesen müssen Sie sich drei Dinge merken:

  1. Für jeden Zweck gibt es die richtige Fliese.
  2. Mit Keramik lassen sich auch die ausgefallensten Wohnideen gestalten.
  3. Es gibt viele Möglichkeiten, mit keramischen Fliesen ihre individuellen Vorstellungen zu verwirklichen

Keramische Fliesen und Platten können in jedem Raum an Wand oder Boden verlegt werden. Gleichgültig ob innen oder außen. Natürlich müssen Sie zuvor ein Paar Fragen klären, zum Beispiel: Welcher Untergrund ist vorhanden? Welchen Belastungen sollen sie standhalten? Welche gestalterischen Wünsche bestehen? Bei der Beantwortung dieser Fragen hilft der Fachmann. Einiges wissenswertes möchten wir Ihnen aber schon vorab verraten.

Fliesen für Innen und Außen, für Wand und Boden

Für die Beantwortung der Frage, ob Sie die Fliesen innen oder außen verlegen möchten, spielt das Material eine entscheidende Rolle. Man unterscheidet dabei zwischen Steingutfliesen und Steinzeugfliesen sowie Spaltplatten. Steingutfliesen haben einen höheren Porenanteil als Steinzeugfliesen. Sie werden im Wandbereich verlegt und eignen sich nur zur Verwendung im Innenbereich, da sie nicht forstbeständig sind. Steinzeugfliesen und Spaltplatten haben dagegen einen sehr geringen Porenanteil. Die Wasseraufnahme dieser Fliesen ist geringer. Sie eignen sich deshalb hervorragend für die Verlegung auf dem Boden und im Außenbereich. Selbst mechanische Beanspruchung, Frost und Schnee können ihnen nichts anhaben.

Glasierte oder unglasierte Fliesen?

Im Gegensatz zu Wandfliesen, die es nur glasiert gibt, können Sie bei keramischen Fliesen und Spaltplatten zwischen glasierten und unglasierten Oberflächen wählen. Für was Sie sich entscheiden, ist eine Frage des Geschmacks und des Anwendungsbereichs. Glasierte Fliesen haben den Vorteil,  daß sie problemlos zu reinigen sind.

Fliesen für jede Beanspruchung

Je nach Belastung durch Schuhwerk oder Schmutz genügen keramische Fliesen und Platten verschiedenen Anforderungen. Glasierte keramische Bodenfliesen sind in vier Abriebsgruppen eingeteilt. Je mehr Schmutz und je häufiger die Räume begangen werden, desto höher sollte die Abriebsgruppe sein. Die widerstandsfähigste Abriebsgruppe ist die Gruppe IV. Wo ständig stark Kratzende Verschmutzung droht, empfiehlt es sich, unglasierte Fliesen und Platten zu wählen, da diese im allgemeinen besonders strapazierfähig sind.

Formate kombinieren

Das Aussehen eines Fliesenbelages hängt nicht nur von der Größe und den Formaten der Fliese ab, sondern auch von der Art der Verlegung. Durch Verlegemuster, also Kombinationen unterschiedlicher Formate, lassen sich beeindruckende Flächenwirkungen erzielen.
Fragen Sie ihren Fliesenleger auch nach Formstücken, wie z.B.: Friesen, Bordüren, Dekoren und Kantenfliesen. Sie sorgen für einen perfekten Gesamteindruck.

Schöner Wohnen mit Fliesen von Ihrem Fachmann

Verwirklichen Sie Ihren Fliesentraum! Egal ob Küche, Bad, Wohnraum, Schlafzimmer, Diele, Terasse oder Balkon - es stehen Ihnen unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Welches andere Produkt bietet Ihnen eine so große Auswahl an Formaten, Farben und Dekoren? Fragen Sie den kompetenten Fachmann!

Fliesenvielfalt von 1x1 bis 60x60 cm

Die Auswahl an Formaten läßt keine Wünsche offen. Egal ob Rechteck, Quadrat, Sechs- oder Achteck, Sie haben die freie Wahl. Das gilt selbstverständlich auch für die Größen. Damit Ihnen die Wahl nicht zur Qual wird, sollten Sie sich in einem Betrieb des Fliesenlegerhandwerks beraten lassen.

Schöne Farben für jeden Geschmack

Bei der Farbauswahl sind Ihrem persönlichen Geschmack keine Grenzen gesetzt. Dabei gilt es, einige Gestaltungsregeln zu beachten: mit bestimmten Farben lassen sich spezielle Wirkungen erzielen. Rot steht für Wärme, blau für Kälte. Die Wirkung von Farben wird von einigen weiteren Faktoren bestimmt, wie z.B. der Intensität der Farben, der Größe der Farbflächen und der Kombinationen verschiedener Farben. Auch die Beleuchtung kann Farben beeinflussen. Bei der Umsetzung ihres persönlichen Geschmacks berät Sie Ihr Fachmann im Fliesenlegerhandwerk.

Räume gestalten

Mit farbigen Fliesen läßt sich die Raumoptik fast spielerisch verändern. Helle Fußböden, Decken und Wände z.B. lassen Räume größer erscheinen. Bei der Kombination von Farben vermitteln Ton-in-Ton-Kombinationen Harmonie. Kontrastreiche Farbkombinationen setzen besonders ausdrucksstarke Gestaltungsakzente. Dekore, Formate und Fugenraster kommen bei großen, unifarbenen Flächen noch besser zur Geltung.

Dekore: Von klassisch bis modern

Die Auswahl an Dekoren und Design ist heute nahezu unerschöpflich. Auch mit einfachen und preiswerten Gestaltungsmitteln, wie z.B. Bordüren oder Riemchen für die Wand, lassen sich erstaunliche Effekte erzielen. Mit Bordüren können Fliesenbeläge optisch eingegrenzt oder aufgelockert werden, ganz nach Ihrem Geschmack. Am Boden verleihen kleine Einleger dem Fliesenbelag zusätzlichen Reiz. Polierte Fliesenoberflächen, Kombinationen von matten und glänzenden Oberflächen, Glasureneffekte oder Materialkompositionen aus Keramik und Marmor können zusätzliche Spannung erzeugen. Einzeldekore können als musterbildendes Flächendekor eingesetzt werden oder lassen sich als Einzelfliesen mit unifarbenen Fliesen kombinieren.
Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf!

Die Kunst des Verlegens

Keramische Fliesen und Platten können bei einer entsprechenden Vorbehandlung des Untergrundes überall verlegt werden. Moderne Bauwerkstoffe erlauben eine Verlegung auf einer Vielzahl von Untergründen.

Mit Fliesen gestalten

In den Ausstellungen des Fliesenlegerhandwerks können Sie sich vor Ort überzeugen, welche vielfältigen Gestaltungsideen sich mit keramischen Fliesen realisieren lassen. Hier finden Sie eine breite Auswahl - für jeden Geschmack und Geldbeutel. Kompetente Berater gehen auf Ihre Wünsche ein und helfen Ihnen, Ihren Fliesentraum zu verwirklichen. Nur eine fachgerechte Beratung und eine einwandfreie Verlegung garantieren Ihnen lange Freude an Ihren Fliesen!

Fliese auf Fliese

Sogar die Verlegung auf alten Fliesen- und Steinbelägen ist möglich. Das erspart oft eine Menge Arbeit und Schmutz. Die neuen Fliesen werden einfach auf auf den alten Belag verlegt. Besonders gut harmonieren keramische Bodenfliesen mit einer Fußbodenheizung. Die Keramik speichert einerseits die Wärme länger und besser als andere Bodenbeläge wie z.B. Parkett, Teppich oder PVC, und gibt sie andererseits schneller ab. Die Fußbodenheizung sogt zusätzlich für ein besonders angenehmes Raumklima. Sie sparen auf diese Weise Heizkosten und schonen die Umwelt.